Logo Rotabene Medienhaus
Mehr erfahren

IHK Nürnberg für Mittelfranken

Standorte:
Nürnberg, Ansbach, Erlangen, Fürth und 13 ehrenamtliche IHK-Gremien unter anderem Rothenburg o. d. T.

Geschäftstätigkeit:
Die IHK Nürnberg für Mittelfranken ist eine unternehmerische Organisation zur Wirtschaftsförderung. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit gesetzlichem Auftrag vertritt sie ausgleichend die Anliegen der gesamten Wirtschaft. Als unabhängige Selbstverwaltung der Wirtschaft erbringt sie Dienstleistungen für ihre Mitgliedsunternehmen, den Staat und die Region.

Infos zum Unternehmen:
In allen betrieblichen Fragen unterstützt die IHK kompetent, effizient und kostengünstig: von der Ausbildungsberatung bis zum Zollrecht, von der Existenzgründung bis zum Umweltschutz.

Persönliche Aussage:
Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung für die Unternehmen in der Region. Für 150.000 mittelfränkische Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung ist die IHK Nürnberg für Mittelfranken „Die erste Adresse“.

Elternstolz:
Die Kampagne wirbt gemeinsam mit Eltern unter dem Slogan „Ausbildung macht Elternstolz“, welche Zukunftschancen und wie viel Freude die berufliche Aus- und Weiterbildung bieten kann. www.elternstolz.de

IHK AusbildungsScouts:
Azubis aus der Praxis stellen in allgemeinbildenden Schulen ihre Ausbildungsberufe vor.
www.ihk-ausbildungsscouts.de

Kontakt

IHK Nürnberg für Mittelfranken
Geschäftsstelle Ansbach
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach
www.ihk-nuernberg.de

Leiterin der IHK-Geschäftsstelle Ansbach
Karin Bucher
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach
Telefon: 09 81 / 20 95 70 – 11
ansbach@nuernberg.ihk.de

IHK-Vizepräsident
IHK-Gremiumsvorsitzender Rothenburg o. d . T.
Dr. Gerhard Walther
Bahnhofstraße 7
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09 81 / 18 1 – 11 10
gerhard.walther@nuernberg.ihk.de